Seminare „Trauma und Sucht“

Traumatisierungen bei Suchtkranken – erkennen und angemessen (be-)handeln

Die 2-Tages-Seminare richten sich an Angehörige aller Berufsgruppen, die in der Beratung oder Behandlung von Suchtkranken tätig sind. Das Ziel der Teilnahme ist der Erwerb von Wissen und Fertigkeiten in den folgenden Bereichen:

• Grundlagen zu Trauma und Traumafolgen
• Zusammenhänge mit Suchterkrankungen
• Erkennung und Gesprächsführung
• Stabilisierung und sinnvolle Interventionen

Termine 2015/2016:

• 25.09. und 26.09.2015
• 04.12. und 05.12.2015
• 28.10. und 29.10.2016

Zeit und Ort:

Die einzelnen Seminare finden jeweils freitags (14.00 bis 19.00 Uhr)
und samstags (09.00 bis 16.30 Uhr) in Hamburg statt.

Teilnahmegebühr: 250,– € (14 UE)

Referentinnen und Referenten:

Dipl.-Psych. Annet Lotzin, Dipl.-Psych. Martina Stubenvoll, PD Dr. med. Ingo Schäfer

Sie haben Interesse?

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung das hier hinterlegte Anmeldeformular

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *