Traumazentrierte Fachberatung

Fachkräfte im Suchtbereich treffen häufig auf Klientinnen und Klienten mit traumatischen Erfahrungen. Sie werden dadurch vor besondere Herausforderungen gestellt, die spezifisches Wissen und eine grundlegende Handlungskompetenz im Umgang mit Betroffenen erfordern. Das Ziel der Teilnahme am „Curriculum Traumapädagogik/Traumazentrierte Fachberatung (DeGPT/BAG)“ ist deshalb der Erwerb von Wissen und Fertigkeiten in den folgenden Bereichen:

  • Grundlagen zu Trauma und Traumafolgen,
  • traumaspezifische Diagnostik, Gesprächsführung
  • Stabilisierung auf unterschiedlichen Ebenen
  • Ressourcenaktivierung
  • Krisenintervention
  • Überblick über Behandlungsmethoden
  • Unterstützung von Verarbeitungsprozessen
  • institutionelle Bedingungen
  • Zusammenarbeit mit relevanten Diensten
  • Psychohygiene

Das Curriculum richtet sich an Fachkräfte mit einer abgeschlossenen Ausbildung in sozialen Berufen, z.B. Dipl.-PsychologInnen und ÄrztInnen ohne psychotherapeutische Approbation, Dipl.-PädagogInnen, Dipl.-SozialarbeiterInnen und Dipl.-SozialpädagogInnen, Dipl.-HeilpädagogInnen, BeratungslehrerInnen, oder analogen Abschlüssen. Weiter Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung (Fachschulen) in sozialen oder erzieherischen Berufe (z.B. ErzieherIn, Pflegefachkraft, ErgotherapeutIn, Logopädin). Es erfüllt die Anforderungen des Zertifikates “Traumapädagogik und Traumazentrierte Fachberatung” (DeGPT und BAG). Es umfasst 8 Wochenenden (120 UE) und besteht zu großen Teilen aus Praxisreflexion (32 UE) bzw. Supervision eigener Fälle (24 UE), so dass ein hoher Praxisbezug gegeben ist. Die Dozentinnen und Dozenten haben eigenen Erfahrungen in der Suchthilfe.

Die neuen Termine 2016/2017 finden Sie hier

  • Zeit und Ort:

Die einzelnen Seminare finden jeweils freitags (13.00 bis 19.45 Uhr) und samstags (09.00 bis 17.00 Uhr) in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Psychotraumatologie in Hamburg statt.

Teilnahmegebühr: 

Gesamte Weiterbildung (120 UE): 1920,- €

Pro Wochenende (16 UE): 260,- €

Das Curriculum soll grundsätzlich komplett gebucht werden. Wenn freie Plätze vorhanden sind können Seminare auch einzeln gebucht werden. In den jeweiligen Teilnahmegebühren sind neben der Seminargebühr auch die Seminarunterlagen sowie Getränke und Pausensnacks enthalten.

Dozentinnen und Dozenten:

  • Silke Gahleitner, Berlin
  • Evelin Gottwalz, Hamburg
  • Ria Hankemann, Hamburg
  • Susanne Herschelmann, Hamburg
  • Viktoria Kerschl, Lübeck
  • Ingo Schäfer, Hamburg
  • Sybille Teunißen, Wuppertal

Sie haben Interesse?

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung das hier hinterlegte Anmeldeformular

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *